Wichtig!

Änderung der Kursbezeichnung > Grundkurs zur Trauerbegleitung TGI

Protokoll der Mitgliederversammlung (19. April 2024) des BVT e.V.

Abschieds- & Verlusterfahrung erfahren Kinder, Jugendliche & Erwachsene.

Trauer beginnt nicht erst in einer Akutsituation.

 

Stärken wir gemeinsam Handlungskompetenzen. 

Grundkurs zur Trauerbegleitung

Dieser Grundkurs umfasst 80 Präsenz-Unterrichtseinheiten und besteht inhaltlich aus 5 Modulen      (jeweils Samstag und Sonntag).

Der Kurs richtet sich insbesondere an Fachkräfte tiergestützter Therapie & Intervention (auch bereits während der Weiterbildung zur Fachkraft), die Trauernde qualifiziert und mit professioneller Nähe begleiten möchten                    

Zielgruppe:

°   Fachkräfte tiergestützter Therapie & Intervention 

°   Fachkräfte tiergestützter Therapie & Intervention (i.A.) 

Voraussetzungen für die Kursteilnahme:·     

·      Kennlern-Gespräch nach verbindlicher Anmeldung

·      Mindestalter 23 Jahre

·      Bereitschaft zur aktiven Teilnahme und Selbstreflexion

·      seelische und körperliche Belastbarkeit

·      keine akute Trauer innerhalb der vergangenen 2 Jahre

·        Wertschätzung und Respekt vor Menschen verschiedener Weltanschauungen

·      Wertschätzung und Respekt vor Tieren

 

Als Kursteilnehmer/in erweitern Sie Ihre Kompetenzen in sensibler, gelingender Gesprächsführung. Sie bauen Ihre Kenntnisse über Trauerprozesse - auch im Hinblick auf verschiedene Altersstufen aus. Sie erfahren die Bedeutung von Systemen, den Wert eines Herzensvermächtnisses und lernen kreative Ausdrucksmöglichkeiten kennen. Innerhalb der Gruppe werden Sie anhand verschiedenster Beispiele den Umgang mit Trauernden erfahren.

 

TGI - u.a. im  palliativen Kontext sowie im Tiergestützten Kinderhospiz, Besuchskontakte, Setting, Effekte, Begegnung, Fallbeispiele sind wesentlicher Bestandteil.

 

Begleitende Literatur wird vorgestellt und empfohlen. 

 

Dieser Grundkurs befähigt zur Begleitung trauernder Erwachsener.

Ausdrücklich weise ich darauf hin, dass dieser Befähigungskurs nicht zur Begleitung und/oder Stabilisierung von Personen mit erschwerter Trauer und ebenfalls nicht zu therapeutischer Arbeit befähigt!

Hierzu ist die Große Basisqualifizierung erforderlich.

 

Kompetenzen:

Über eine praxisnahe und wissensvermittelnde Qualifikation strebe ich bewusst die Ausprägung komplexer Handlungskompetenzen an.

Schlüsselkompetenzen sind den 4 Kompetenzfeldern (Fachkompetenz, Selbstkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz) zugeordnet. Diese bilden den Kern der Entscheidungskompetenz. Diese Handlungskompetenz befähigt die Teilnehmer Trauerende qualifiziert und verantwortungsvoll zu begleiten. Gezielter Praxistransfer.

 

wird durch Peergruppenarbeit, Kleingruppen, Plenum, Fallbesprechungen, Rollenspiel gefördert. Die Vermittlung der Inhalte zeichnet sich durch kreative Methoden aus, die das Erleben der Teilnehmer unterstützen sowie eine Sinn(e)gebende Trauerbegleitung fördern.

 

Zusätzlicher Benefit für Arbeitgeber & -nehmer:

·      Mitarbeiterfürsorge (Wertschätzung)

·      Vorbereitung auf unerwartete Situationen (Orientierung)

·      Abbau von Unsicherheiten (Verständnis)

·      Stärkung der Mitarbeiterbindung (Anerkennung)

·      Förderung der Führungskompetenz (Sicherheit)

·      Verringerung von Ausfallzeiten (Gesundheit)

·      Verbesserung der Kollegialität (Vertrauen)

·      Positives Unternehmensimage (Identifikation)

 

Bei Interesse senden Sie eine Mail an mail@tipetit.de  

 

Veranstaltungsort

ist das Studio für Personal Training und systemische Familientrauerbegleitung                                            Münsterplatz 2, 44575 Castrop-Rauxel (ggf. abweichender Veranstaltungsort)

Der Grundkurs zur Trauerbegleitung TGI ist ein in sich geschlossener Kurs.                                                        Sämtliche Module können nur zusammen gebucht werden.

 

Teilnehmerzahl: max. 12 TN

Uhrzeit der Module: 9:00 - 16:30 Uhr:

Pausen: nach jeweils 2 UE erfolgt eine 15-minütige Pause, zzgl. 1 Std. Mittagspause

 

Zur Person:

Martina Hosse-Dołęga hat langjährige Erfahrung in der Begleitung von Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen in  Krisen- & Trauersituationen, sowie als Referentin verschiedenster Seminare und Weiterbildungen.

 

Trauerbegleiterin (BVT)

Traumapädagogin & Traumafachberaterin

Integrale Psychoonkologin

Entspannungs- & Gesundheitspädagogin

Systemischer Coach

 

Kosten:

Die Kosten dieses Lehrgangs betragen 1300,00 Euro/ Teilnehmer und sind nach verbindlicher Anmeldung zahlbar.

 

Die Befähigung zur Trauerbegleitung (Erwachsene) wird durch die durchgehende Anwesenheit während des Kurses sowie durch eine schriftliche Feedbackarbeit über den Lehrgang (mind. 4 Din A4 Seiten) erlangt.

 

Termine:

Optional:

Aufbaulehrgang Kindertrauer bauchgefühlt® 

 

Voraussetzung:

Grundkurs zur Trauerbegleitung o. Grundkurs zur Trauerbegleitung - TGI

 

3 Module (jeweils Samstag und Sonntag)

 

Teilnehmerzahl: max. 12 TN

Kosten: 

Die Kosten dieses Lehrgangs betragen 780,00 Euro/ Teilnehmer und sind nach verbindlicher Anmeldung zahlbar.

Der Grundkurs zur Trauerbegleitung (im tiergestützten Setting mit Kindern, Jugendlichen  & Erwachsenen) wird durch die durchgehende Anwesenheit während des Kurses sowie durch eine schriftliche Feedbackarbeit (mind. 4 Din A4 Seiten) erlangt.

 

Termine:

Weitere mehrtägige Seminare s. Über mich > Seminarangebote